Stell Dir vor es ist Krieg

                                                                                                  und keiner geht hin.

                               Ein Graffiti, welches zur Friedensbewegung gehört, wie die Weiße Taube auf blauem Grund.

1981 entworfen von dem Hamburger Designer Johannes Hartmann.

Wir kennen dieses geflügelte Wort. Und wie gerne würden wir uns wünschen, dass tatsächlich niemand hingeht.

Und man geht eben doch.

Wie geht es uns dabei? Wie geht es denen, die den letzten Krieg mit-erlebt haben, wenn sie heute knapp 2000km weiter schauen?

Wie geht es denen, die Kriege nicht miterlebt haben, aber nun mit den Erinnerungen der älteren Generation konfrontiert werden?

Wir laden Sie ein darüber zu sprechen.

Durch den Abend begleitet sie Herr Reiner Hartmann, Pastoralpsychologe und Klinikseelsorger,

und natürlich wir, das Pflegeforum Augsburg

 

Es gibt uns noch, und wir freuen uns auf Sie!

 

                                              Wir treffen uns im Zeughaus am 12. Mai 2022, Hollsaal 1.Stock von 18h – 19.30h

 

Bitte beachten Sie, dass Sie sich anmelden müssen, damit wir die Vorschriften aufgrund der immer noch                                                      währenden Pandemie einhalten können. Da wir die Vorschriften zur Maskenpflicht aus der heutigen Sicht noch                                                nicht absehen können, bringen Sie bitte einen Mund-Nasenschutz mit. Beachten Sie ebenfalls, dass die Dauer des                                                                                                Vortrages nach „unten“ korrigiert wurde.

 

 

 

Einladung zum Gedankenaustausch

Liebe Forumsfreunde, Mitstreiter und Interessenten,

dieses Jahr war alles anders, ist es weiterhin und wird es wohl noch lange sein. 

Wir möchten uns mit Ihnen treffen um darüber zu reden.

Wie erging es Ihnen? Was haben Sie, im Kontext zur Pflege, erlebt, sei es gut oder auch schlecht gewesen?

Welche Erkenntnisse, falls überhaupt, haben Sie, und wir natürlich auch, daraus gezogen, und haben wir vielleicht sogar etwas dazu gelernt?

Was wünschen Sie sich für die Zukunft? Und wo besteht Gesprächsbedarf, nicht zuletzt an neuen (oder vielleicht auch schon dagewesenen) Themen, die zukünftig besprochen werden sollten?

Dieses Mal werden wir keinen Referenten bei uns zu Gast haben, das Team des Pflegeforums wird vor Ort sein und Sie durch den Abend geleiten.

Eine Gelegenheit uns besser kennen zu lernen.

Wir freuen uns auf Sie und hoffen auf rege Teilnahme. Immer und unbedingt unter Einhaltung der aktuellen Hygienemaßnahmen.

Bitte melden Sie sich unbedingt an, damit wir räumlich planen können.

Und vergessen Sie nicht den obligatorischen Mundschutz!

Bleiben Sie gesund!